Plus-WG-Gesuch

Suche Wohngemeinschaft oder Mehrgenerationenprojekt im Raum zwischen Lindlar und Waldbröl

Die Anzeige wurde am 10.10.2018 erstellt.
Ich bin eine 52-jährige alleinstehende Frau, die fast ihr ganzes Leben in Gemeinschaften gelebt hat (evangelische Klostergemeinschaft, Lebensgemeinschaft mit geistig behinderten Menschen), nun seit 6 Jahren alleine lebt und dies gerne wieder ändern würde, aber keine Partnerschaft sucht. Ich arbeite in der Behindertenarbeit, merke aber, dass dies in den bestehenden Systemen immer weniger Sinn macht. Nach einer Weiterbildung zur Tanztherapeutin unterrichte ich nebenberuflich in einer Psychiatrie Sacred Dance/Meditation des Tanzes und würde dies gerne weiter ausdehnen. Ich habe darum meinen Stellenanteil reduziert.
Gerne würde ich mich an einem Wohnprojekt oder Mehrgenerationenprojekt mit Gleichgesinnten beteiligen, die auch Gemeinschaft suchen (gemeinsame Projekte, Landwirtschaft, Hofcafé, therapeutische oder spirituelle Angebote /Meditation oder ähnliches),um gemeinsam alt zu werden und sich gegenseitig unterstützen zu können.
Ich habe viel Erfahrung in Hauswirtschaft/Gemeinschaftsversorgung, ein wenig im Garten und ich liebe Tiere, habe aber keine eigenen, da ich alleine zu wenig Zeit habe um mich zu kümmern.
Es wäre schön ein Projekt zu finden, wo ich mich einbringen kann, aber wo auch genug Raum für Rückzug in die eigenen 4 Wände besteht.
Da ich beruflich gebunden bin suche ich im Raum zwischen Lindlar und Waldbröl.
Über Zuschriften würde ich mich sehr freuen.
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.