Plus-WG-Gesuch

Nette Wohngruppe für den Rest meines Lebens gesucht

Miteinander anstatt alleine

Die Anzeige wurde am 03.01.2019 erstellt.
Hallo aus dem Raum Frankfurt.

als gebürtige Münchnerin habe ich Heimweh nach meiner bayerischen Heimat. 

Und wünsche ab Herbst 2019 meinen Lebensmittelpunkt wieder "nach Hause" zu verlagern.

Die letzten sechs Jahre habe ich im Raum Friedberg nähe Frankfurt in einer  Wohngruppe gelebt.

Und dieses Wohnmodell für mich als einzig praktikable Möglichkeit, den Rest meines Lebens mit Qualität zu füllen, entdeckt.

Miteinander älter und reifer werden und gemeinsam Neues entdecken. 

Ich habe erkannt, das für mich Luxus nicht in grossen Äußerlichkeiten besteht, sondern im Miteinander, Freunden, Familie, falls noch vorhanden, einer sinnvollen Aufgabe. 

Als ehemalige Betriebswirtin durfte ich viel an Erfahrungen sammeln und heute mit einer zwar nicht sehr hohen, aber durchaus ausreichenden Rente, leben.

Ich bin sozial und politische, so wie auch im Tierschutz engagiert und habe darin einen Sinn gefunden, den ich gerne weiter ausüben möchte.

Auch hier haben wir alle unsere privaten Räumlichkeiten, in die wir uns zurückziehen können.

Treffen uns aber zu gemeinsamen Aktionen in den dafür bereit gestellten Räumen.

Zudem habe ich eine kleine 4-beinige Rumänien, Mara vor 5 Jahren aus einer Tötung gerettet. 

Ein sehr liebes und ruhiges Tierchen, das sich mit allen anderen Lebewesen verträgt und sehr über weitere Spielkameraden freuen würde. 

Wir haben das Pech, dass unser Hausbesitzer verstorben ist und die Erbengemeinschaft sich nicht über die weitere Verwendung einigen kann. 

So besteht nach Einhaltung einer Kündigungsfrist und den Monaten meines Monijobs keine Veranlassung mehr, dem Ruf meines Herzens nicht Folge zu leisten und und zurück in den Raum Oberbayern oder auch das Allgäu zu kehren.

Ich kann bis 450 Euro Warmmiete aufbringen. 

Und freue mich über nette Angebote 


Tamara Schwarz


Senioren suche im Raum Oberbayern eine Gruppe nette Menschen die den Mut haben in Gemeinschaft und füreinander da zu sein. Gerade die heutige Zeit trinkt immer mehr Menschen Komma aufgrund der sich ständig erhöhen den Nieten Komma nicht nur aufs Land, sondern in die Isolation warum also nicht einen Neuanfang wagen, man sich gegenseitig stützt und unterstützt dass dafür eine ganz große Portion Toleranz erforderlich ist, erübrigt sich zu sagen denn wir haben ja ab einem gewissen Alter alle unsere kleinen Macken zu meiner Person bin mit 62 Jahren noch sehr fit , bin politisch engagiert setze mich sozial in der Flüchtlingshilfe ein. Als ehemalige Betriebswirtin Touran Erfahrungen sammeln können natürlich gerne einfließen lasse zudem möchte ich natürlich auch mein soziales Engagement auch im Tierschutz weiter ausüben ich habe lange Jahre WG Erfahrung, und möchte die Gemeinschaft mit anderen Menschen nicht mehr missen natürlich wünsche ich mir einen eigenen Kiemen Raum , was mir zudem wichtig ist, ist neben Hans Akzeptanz der Lebewesen , wozu natürlich auch die unsere neuen Mitbürger gehören eine gewisse Art von Niveau Achtsamkeit im gegenseitigen Umgang Liebe zur Natur und zu den Lebewesen weil ich nicht spirituell abgehoben bin. Gelernt ich habe gelernt und für mich erlebt, wirkliche Substanz bedeutet. Und dies ist garantiert kein Kommerz, kein großes Auto oder ein großes Haus. Wie ich mache alleine verbracht hat, auf ja oder Kinder zurückgreifen kann, was eine gewisse Form von Einsamkeit bedeutet. mit diesem Gefühl nicht alleine. Zudem habe ich eine kleine aus Spanien, die ich aus einer Tötung gerettet habe. Und die natürlich auch den Wunsch nach einer Spielgefährtin hat meine Kleine Sarah ist ein zauberhaftes Wesen dass sich mit allen Tieren verträgt na als auch alle Menschen in ihr Herz schließt momentan lebe ich noch im Frankfurter Raum in einer Wohngruppe nur leider ist unser Verwalter verstorben und das Haus in dem wir leben Erbengemeinschaft zum Opfer gefallen, die sich nicht darauf einigen kann, ob wir als Bewohner hier weiter zusammen sein können aber ich habe in den sechs Jahren wg ich bin's mit anderen Menschen für mich herausgefunden, das ist genau diese Wohnform ist, die ich auch für den Rest meines Erdendasein bevorzuge natürlich haben wir hier trotz allem eine Kündigungsfrist und ich habe mir als Termin den Herbst 2019 gesetzt. Ich habe 10 Jahre in München gelebt, aber Heimweh nach der oberbayerischen Heimat mich gemeinsam mit meiner kleinen Sarah über nette antworten ganz herzliche Grüße Tamara Schneider



Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.