Plus-WG-Gesuch

"QUEER & FAIR" Alters Wohn-/Hausgemeinschaft gründen

Die Anzeige wurde am 23.12.2018 geändert.
Ich 59 habe den Traum, mit mehreren gleichgesinnten Menschen (LGBT- Lesbian/ Gay/ Bisexual/ Transgender) in den nächsten Jahren eine dementsprechende bunte und offene Alters-/ Wohn-/ oder Hausgemeinschaft zu gründen.
Hohe Toleranz und gegenseitiger Respekt sollte immer ganz vorne stehen. Das Projekt soll keine Spielwiese für triebgesteuerte Individuen werden :)

Deshalb gleich hier: Dogmatiker in welcher Form auch immer sind nicht erwünscht!

Ein entsprechend großes Haus/Objekt suchen und kaufen oder mieten wir gemeinsam. Mehrere Wohnungen mit Gemeinschaftsräumen, vielleicht sogar der Möglichkeit zu einer gemeinsamen Bewirtschaftung wären ideal. Für Ideen und Anregungen bin immer offen.

Das Projekt sollte in einer ansprechenden Region gestartet werden, nicht da, wo sich Hase und Fuchs gute Nacht sagen, also das Modell autarker Selbstversorger auf dem Lande ist hier nicht gesucht!
Da ich immer wieder Zuschriften mit dem Hintergrund bekomme, zur Klarstellung:
Lieber Stadt oder Stadtnähe als Stadtflucht.

Auch wir werden älter und eine gewisse Grundversorgung und Anbindung an das allgemeine öffentliche Leben, Kultur und eine mediale Grundversorgung sollten auch gewährleistet sein.

Jedes Individuum sollte aber auch seine Rückzugsmöglichkeit haben, nach Wunsch auch eine komplette eigene Wohnung, also kein Modell Studenten WG.

Der Traum ist, einen neuen Lebensabschnitt mit neuen Herausforderungen und gemeinsamen oder ergänzenden Interessen umzusetzen.

Falls ein ähnliches Projekt bereits gestartet ist, bin ich gerne bereit, mir auch das anzuschauen.
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.