Mehrgenerationen-WG-Angebot in Hiddenhausen (PLZ: 32120):

WohnVision Herford - Gründung Mehrgenerationen-Wohnprojekt ländlich

Die Anzeige wurde am 08.12.2018 geändert.
Wohnprojekt WohnVision
Gemeinschaftliches Wohnen unter mehreren Dächern

Jahr des Planungsbeginns: 2014
Jahr des Bezugs (ggf. geplant): 2021

Mit-Macher/innen mit Begeisterung, Ideen und Teamgeist gesucht: Ja

VISION: Ökodorf realisieren bei Herford (eig. kl. Häuser/Hausgemeinschaft/WG) mit Gemeinschaftsraum und Gemeinschaftsflächen.

AUSRICHTUNG: Freizeit miteinander gestalten, friedlich leben, werkeln, Öko-Garten mit Obst und Gemüse bewirtschaften, Café betreiben, Dinge des Alltags teilen, gegenseitige Hilfe geben und nehmen, Feste feiern u.v.m. So wenig Autos wie möglich - lieber Elektromobile nutzen.

WIR: z.Z. 6 berufstätige Erwachsene (von 45-65 J.). Singles, Paare.

WUNSCH: Einen Resthof umbauen, auf gr. Grundstück am Stadtrand Neues gestalten. Dort energieeffiziente Häuser dazubauen bzw. vorhandenen Bestand ökologisch und energetisch sanieren. Selbstorganisiert wohnen - solidarisch wirtschaften. Lieber mieten als kaufen. Projektfinanzierung z.B. über Syndikatsmodelle und/oder Kooperationen mit Stiftungen geplant.
Gesucht wird ein großes Gelände am Stadt- oder Dorfrand (Innenbereich).

LAGE: Ländlich und doch stadtnah - Herford, Bad Oeynhausen/nahes Umland/Dorf- oder Stadtrandlage.

ZURZEIT: Vereinsgründung und Gemeinschaftsbildung.
Kontakt zu Interessierten erwünscht: Komm und gestalte mit!!

https://www.wohnprojekt-wohnvision.de/

ZUKÜNFTIGER STANDORT: NRW, Kreis Herford oder Mi-Lübbecke, nahe Herford, Hiddenhausen, Bad Oeynhausen.

RECHTSFORM
Verein, Genossenschaft bei Realisierung geplant,

INHALTLICHE MERKMALE
Nachbarschaftliche Aktivitäten, gegenseitige Hilfe, gemeinschaftliches kostensparendes Bauen, Wohnen und Arbeiten, Kunst und Kultur, Ökologische Ausrichtung, Politische Initiative

BAULICHE MERKMALE
Eigene separate Wohnungen oder Mini-Houses mit Energiekonzept. Baubiologie, barrierefrei, kindgerecht, Gemeinschaftsräume, Gemeinschaftsflächen, gemeinsam genutzte Werkstätten, Garten u.a.

BESONDERE ZIELGRUPPEN
Alleinerziehende, Familien, Mehrgenerationenwohnen, Senioren, Seniorinnen, Singles, Paare, Wohnen mit Kindern

PROJEKTTYPEN
Verschiedene Wohnformen: Siedlungsverbund (Häuser in enger Nachbarschaft), Co-Housing mit Gemeinschaftsräumen, Hausgemeinschaft (mit abgeschlossenen Wohnungen)

TREFFEN der Projekt- und Planungsgruppe: Regelmäßig 1 x pro Monat.

ZUSÄTZLCHE INFORMATIONEN
Einige von uns sind begeisterte "Gärtner*innen" und planen einen Garten mit Permakultur, eine Streuobstwiese und angeschlossene SoLaWi in unserem Projekt. Als ökologisch interessierte, sozial eingestellte und gemeinschaftsbereite Männer & Frauen kochen und genießen wir gern leckeres Essen, schätzen Spaß und Freude sowie finden inneres Wachstum und Warmherzigkeit relevant. Zurzeit noch alle im Arbeitsleben stehend als Angestellte und Selbstständige.
Es werden Gleichgesinnte gesucht, auch gern junge Familien, um unser Wohnprojekt zu vergrößern und voranzutreiben.
Wir wollen wachsen... von derzeit 6 auf ca. 20-30 Personen.

Bei Interesse melde Dich bitte bei uns - wir laden Dich/Euch dann zu einem unserer nächsten Info-Treffen in der Innenstadt von Herford ein, um Informationen zum aktuellen Stand des Wohnprojekts zu vermitteln und mögliche Fragen zu beantworten. Danach könnt Ihr/kannst Du an bis zu 6 Projektgruppen-Treffen teilnehmen, bis eine gemeinsame Entscheidung über eine langfristige Zugehörigkeit getroffen wird.
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt
Homepage: https://www.wohnprojekt-wohnvision.de

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.