Plus-WG-Angebot in Mosbach (PLZ: 74821):

Mehr als nur unter einem Dach

Die Anzeige wurde am 01.11.2018 erstellt.
Als erstes Projekt dieser Art im Neckar-Odenwald-Kreis - eine Lebensgemeinschaft älterer und älter werdender Menschen - sind wir seit sieben Jahren gemeinsam unterwegs und gewachsen. Nun sind wir am Beginn der Bauphase unseres "Henschelberghofs", der als private Wohnungseigentümergemeinschaft immer konkretere Formen annimmt: ein Haus mit acht Wohneinheiten (60 m² bis 95 m²) auf einem 2000 m²-Grundstück, Höfe, Aufzug, Garten, Terrassen, ein Gemeinschaftshäuschen, ein gemeinsames Gästeappartement (ggf. für PflegerInnen) sowie weitere gemeinschaftlich genutzte Räume und Flächen. Barrierefreie, energieeffiziente, klare und ansprechende Bauweise. Alle Wohnungen haben einen Balkon. Bisher sind wir fünf Paare und zwei einzelnen Personen, also zwölf.
Die Idee, im Alter nicht nur nicht allein zu sein, sondern die Lebensumstände dafür selbst zu gestalten, früh genug und mit anderen zu gestalten, war zunächst eine Idee, dann ein Funke, der andere erfasste, dann ein Projekt, an dem gemeinsam gebaut wurde und wird. Mit jeder und jedem Neuen kam frischer Wind in die Sache. Das wirkt sich aus auf unser Gemeinschaftswerk und ist symptomatisch für unser Konzept. Miteinander und füreinander sind die beiden Wörtchen, die auf den Punkt bringen, was uns antreibt. Alle haben Bedürfnisse, Vorstellungen, Möglichkeiten; nicht immer sind es die gleichen. Es muss angepasst, erweitert, gestrichen werden. Am Ende der Diskussionen steht ein Konsens. Platz für Dissens bleibt. So haben wir eine gute Kultur des Miteinanders entwickelt.
Eine der acht Wohnungen ist noch frei. Sie ist groß genug für zwei, großzügig für eine oder einen: 76 m². Die Kosten, die jedoch alle gemeinschaftlichen Flächen einschließen, sind mit rund 300.000 € allerdings auch großzügig. Ende 2020 wollen wir alle einziehen.
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.

Die Erstellung dieser Seite ging extrem schnell. >>> Weiter auf Facebook ... <<<