Mehrgenerationen-WG-Angebot in Berlin (PLZ: 10709):

Keine Zweck-Wohngemeinschaft in einem modernen Haus im West-Berlin

Die Anzeige wurde am 03.11.2018 geändert.
Ich bin eine Frau, junggeblieben, offen, 48 Jahre alt, im Kunst- und Kulturbereich tätig. Arbeite oft auch von zu Hause aus. Ich ziehe vegetarisches/ veganes Essen.
Ich fahre überall mit dem Rad, falls es möglich ist. Gerne halte ich mich in der Natur auf, tanze Swing, Argentinischer Tango und Modern Dance.
Das Haus ist ein Gemeinschaftsprojekt und besteht aus 33 Einheiten. Die Wohnung selbst ist 80 qm. Zur Mitbenutzung steht dir eine Küche und Bad, Terrasse und Dachgarten sowie Garten zur Verfügung. Dein Zimmer ist ca. 18 qm.

Im Haus selbst wohnen hier Familien, Studenten, Senioren und Berufstätige mittleren Alters. Im Haus selbst gibt es auch einen Gemeinschaftsraum. Grillen im Garten ist erlaubt und eine Feuerschale steht der Gemeinschaft zur Verfügung. Die Dachterrasse ist bepflanzt. Es gibt hier mehrere Gruppen wie z.B. die Gartengruppe, Kulturgruppe. Gerne kannst du dich einer Gruppe anschließen. Es ist aber kein MUSS. Es erfolgt alles ungezwungen und freiwillig. Gerne haben wir Mitbewohner*innen, die mit den Dingen im Haus und der Wohnung liebevoll und achtsam umgehen.

Näheres zu meiner Person, zur Wohnung und WG-Zimmer kann telefonisch erfragt werden.

Freue mich auf euch!
Sabina
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt
Handy: 50plus WG

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.
Kategorie: Mehrgenerationenhaus
Schlagwörter: Mehrgenerationenhaus

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.